Neuigkeiten aus der Praxis:
Wir werden demnächst innerhalb Pfaffenhofens umziehen. Wenn die Umbaumaßnahemn weiterhin gut vorangehen, wird es zum Jahreswechsel soweit sein. Aktuell finden Sie uns noch in der Ingolstädter Straße 61. Wir freuen uns auf Sie und halten Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Ergotherapie – Was ist das?

Ergotherapie hat die Aufgabe Menschen jeden Alters beim Erlernen und Wiedererlernen von Kompetenzen und lebensrelevanten Fähigkeiten zu unterstützen und zu begleiten.
Die Ergotherapie gehört zu den medizinischen Heilberufen und wird von Haus- oder Fachärzten verordnet. Je nach Verordnung erfolgt die Behandlung, als Einzel- oder Gruppentherapie und kann auch als Hausbesuch durchgeführt werden.

Wer wird behandelt?

Behandelt werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters, welche sowohl physische (körperliche), psychische (geistige) als auch soziale Einschränkungen / Behinderungen aufweisen oder davon bedroht sind. Diese können unterschiedliche Ursachen haben.
Dabei berücksichtigt die Therapie alle Aspekte des täglichen Lebens und umfasst dabei folgende medizinische Fachbereiche:

Behandlungsfelder der Ergotherapie

Pädiatrie

Fachbereich für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Psychiatrie

Patienten aller Alterstufen z.B. mit Suchterkrankungen

Geriatrie

Behandlung von Erkrankungen bedingt durch den Altersprozess

Orthopädie

Fachbereich u.a. für Verletzungen von Gelenken

Neurologie

Erkrankungen z.B. des zentralen Nervensystems, Rückenmarksverletzungen

Rheumatologie

Diagnose und Therapie von meist chronischen Krankheiten, z.B. rheumatoider Arthritis

Unsere Philosophie

Therapie begleitet

Wir als Therapeuten begleiten und unterstützen Menschen jeden Alters beim Erlernen und Wiedererlernen von lebensrelevanten Fähigkeiten.

Gemeinsam zum Ziel

Gespräch mit auführlicher Befunderhebung, gemeinsames Festlegen der Therapiebereiche, Therapieziele und deren Umsetzung.

Lebensqualität

Im Fokus der Behandlung steht die Betätigung des Patienten. Ziel ist, Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag zu ermöglichen.